Das Osterzgebirge

Urlaub im östlichen Erzgebirge

Entdecken Sie die Region Osterzgebirge

PanoramaSchauen Sie sich um in einem der schönsten Mittelgebirge Deutschlands, dem östlichen Teil des Erzgebirges - dem Osterzgebirge. Mit einer Höhenlage von 600 bis 900 Metern ziehen sich die Ausläufer bis an den südlichen Rand der sächsischen Landeshauptstadt und Kulturmetropole Dresden.

Mit seinen 440 Quadratkilometern bietet das größte Landschaftsschutzgebiet im Freistaat Sachsen seinen Gästen unberührte Natur und ursprüngliche Architektur.

Es war vor allem der Abbau von Silbererz, der diesem Gebirgszug seinen Namen gab - Erzgebirge. Neben dem Bergbau entwickelte sich aber zunehmend der Fremdenverkehr als Einnahmequelle für die Bevölkerung.

Einen deutlichen Aufschwung erlebte das östliche Erzgebirge, als 1883 die heute dienstälteste Schmalspurbahn Deutschlands von Freital nach Kipsdorf und 1890 die Müglitztalbahn gebaut wurden.

Rehaklinik Raupennest und Galgenteich in AltenbergDer Fremdenverkehr entwickelte sich rasch und es entstanden reizvolle Kur- und Erholungsorte mit einer Vielzahl an Pensionen, Ausflugsgaststätten und Sehenswürdigkeiten. Erholsame Wanderwege wurden angelegt und zunehmend auch Möglichkeiten für breitgefächerte sportliche Aktivitäten geschaffen.

nach Oben